Kundenzugang

bioCon – Experten für Wohngesundheit

Die Aufgabe von biocon ist das gesunde Wohnen und Arbeiten ohne Schädlinge, Schimmelpilze und Schadstoffe . Unsere Gebäude sind warm und trocken, sie schützen uns und sie bieten Sicherheit. Außer uns empfinden das aber viele Lebewesen genau so. Deshalb leben Bakterien, Schimmel, Insekten, Spinnen, Mäuse und viele andere mit uns .

Schädlinge

Unter Schädlingen versteht man gemeinhin unerwünschte Tiere im Haus.

Schimmel

Auch wenn hier viel Panik gemacht und übertrieben wird, muss man Schimmel im Haus aus verschiedenen Gründen untersuchen

Schadstoffe

Darüber hinaus können uns andere Störungen in unserem Wohlbefinden beeinträchtigen: Gifte in den Wänden oder in der Luft – , Gerüche oder Feuchtigkeit

Holzschutz

ist eigentlich ein Spezialgebiet der Schädlingsbekämpfung. Hier spielen aber noch viele andere Gesichtspunkte eine Rolle, so dass wir uns dem Thema in einer Extra Seite widmen

Um all das kümmern wir uns.

  • biocon Holzschutz Blättlingspilz
  • Schimmel am Fenster

Hier sehen wir ein beachtliches Nest, scheinbar von Wespen bewohnt. Dies ist richtig, aber hier handelt es sich um die spezielle Art Hornisse. Diese sind wenig aggressiv und auch streng geschützt. Hätten Sie es gleich erkannt?
So gibt es häufig Begegnungen mit Tieren, die wir auf den ersten Blick für Schädlinge halten, die sich  aber bei genauem Hinsehen und fachmännischer Beurteilung als problemlos oder gar nützlich herausstellen. Schwierig wird die Entscheidung auch, wenn wir Ameisen antreffen. In der Natur sind sie äußerst nützlich und sollten immer unbehelligt bleiben, auch wenn sie unschöne Nester im Rasen anlegen oder große Hügel in der Hecke. Nicht aktzeptabel sind sie aber als Hausgenossen, denn sie bereiten hygienische Probleme und können die Bausubstanz beschädigen. Laien können meist nicht unterscheiden, ob es sich bei den Krabbeltieren um harmlose Besucher von außen handelt oder um eine schädliche Art, die sich im Haus angesiedelt hat.

Warum bioCon?

Ob es die Bekämpfung von Schädlingen ist, die Beseitigung von Schimmelpilzen oder die Entfernung von Wohngiften. Immer muss eine präzise Ursachenforschung und Diagnose vorangehen. Erst dann können wir entscheiden, was zu tun ist, ohne Sie oder die Umwelt zu stark zu belasten. Manchmal kann es sogar sinnvoll sein, einfach nichts zu tun. Beispiel Holzschutzmittel: Auch wenn wir bestimmte Substanzen in Dachbalken finden, könnte es sein, dass diese erst durch Versuche, sie zu entfernen (Abschleifen oder -hobeln, chemisch herauswaschen oder ähnliches) frei gesetzt und damit gesundheitsschädigend werden.
Es ist eine nicht leicht zu lösende Aufgabe,  hier eine Abwägung zu treffen. Wir haben die Kenntnisse und die Erfahrung.

Hier geht`s direkt zu uns